geotherme

Geotherme

Geothermie bezeichnet die Nutzung der Wärme aus dem Erdinneren.

Diese in der Erde gespeicherte Energie lässt sich mit Hilfe verschiedener Methoden nutzen:

In den meisten Fällen wird dabei eine Erdwärmesonde in Kombination mit Wärmepumpen für die Heizung von Einfamilienhäusern und grossen Gebäuden verwendet. Erdwärmesonden gehen in Tiefen von 150 bis 400 Meter.

Wie können wir Ihnen Helfen?

Unser Service- und Pikettdienst ist ohne Unterbrechung rund um die Uhr für Sie im Einsatz.